Unser Tätigkeitsspektrum
Unser Tätigkeitsspektrum

 

Wir haben uns über die Jahre unserer Berufstätigkeit mit vielfältigen Rechtsproblemen aus den verschiedensten Gebieten befasst. Deswegen sind wir in der Lage, ein breit gefächertes Angebot kompetenter Vertretung anzubieten.

Es gibt viele Rechtsgebiete, auf denen Anwälte mit einer Allgemeinpraxis regelmäßig tätig sind, weil derartige Angelegenheiten einfach so häufig vorkommen, dass sie immer wieder gefordert werden. Dazu gehören z.B. das Kaufrecht oder das allgemeine Vertragsrecht. Mit der Zeit entwickeln sich neben den regelmäßig vorkommenden Themen aber auch Gebiete, mit denen man häufiger zu tun hat: Schwerpunkte, sei es nun wegen besonderer Vorlieben, häufiger Anforderung, spezieller Ausbildung oder aus sonstigen Gründen.

Bei uns sind das unter anderem für



  • Familienrecht
  • Arbeitsrecht
  • Mietrecht
  • Sozialversicherungsrecht
  • Vertragsrecht

Verkehrsrecht
Dieses beinhaltet in erster Linie

Verkehrsunfallrecht

Vielen von uns ist es schon einmal passiert und vielen wird es wieder passieren: Ein Verkehrsunfall!

Egal, ob Sie nun als Auto- oder Motorradfahrer, als Radfahrer oder Fußgänger oder vielleicht nur als Zeuge beteiligt sind:

Es gibt Situationen, in denen man sich Hilfe wünscht. Angefangen bei den Fragen "Wer hat Schuld?" oder "Trifft mich vielleicht ein Mitverschulden?" geht es über zu den Problemen bei der Geltendmachung Ihrer Ersatzansprüche gegenüber dem Gegner und seiner Versicherung. Auch hier stellen sich Fragen, z.B. darüber, wer überhaupt der Gegner ist und wo eine Versicherung besteht. Wie ist es mit ausländischen Unfallbeteiligten oder bei einem Unfall im Ausland und welche Versicherung tritt ein? Was kann ich überhaupt ersetzt verlangen? Kann ich mir frei aussuchen, ob ich mein Fahrzeug repariere oder ein anderes, vielleicht sogar neues anschaffe? Muss ich mich von der Versicherung an bestimmte Werkstätten oder Autovermieter in meiner Nähe verweisen lassen oder darf ich mir das selbst aussuchen? Wie teuer darf ein Mietwagen sein und muss ich auch noch Marktforschung betreiben bevor ich den Ersatzwagen anmiete? Sollte ich vielleicht hellhörig werden, wenn die gegnerische Versicherung ganz "schnell und unbürokratisch" etwas zahlt? Geschieht das vielleicht in der Hoffnung dass ich bei der Freude über die schnelle Zahlung meine weitergehenden Ansprüche vergesse oder gar nicht mehr prüfe? Geht es dem gegnerischen Regulierer wirklich um mein Wohl oder will er nur Geld sparen?

Wie steht es mit unfallbedingten Verletzungen, Behandlungskosten, Verdienstausfall, Haushaltshilfe, Kinderbetreuung, Schmerzensgeld?

Sind Ihre Werkstatt oder andere Dritte kompetent und erfahren genug, um jeden Aspekt der Schadensabwicklung zu beherrschen und kennen sie die neueste Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs und der Instanzgerichte zu den verschiedenen Rechtsfragen?

Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) und als Vertrauensanwalt des Autoclub Europa (ACE) bin ich in diesen Fragen kompetent und erfahren. Ich ebne Ihnen den Weg und setze Ihre berechtigten Ansprüche durch. Auch vor Gericht.

... und das Beste zum Schluß:

In den meisten Fällen, sogar bei überwiegendem Eigenverschulden, trägt die Versicherung des Unfallgegners auch Ihre Anwaltskosten, egal ob sie nun 100 % oder nur 20 % Ihres Schadens ersetzt.




Verkehrsstrafrecht

Auch bei Fahrerflucht, Trunkenheit oder anderen Rauschmitteln im Straßenverkehr, Straßenverkehrsgefährdung, Körperverletzung, fahrlässiger Tötung, Fahren ohne Fahrerlaubnis und anderen Straftaten finden Sie bei uns Hilfe. Wir setzen uns für Ihre Verteidigung ein, wenn gegen Sie von der Staatsanwaltschaft ermittelt wird. Wir vertreten Sie aber auch, wenn Sie Opfer eines solchen Verhaltens sind und Strafanzeige erstatten möchten.

Das Gleiche gilt natürlich auch bei Ordnungswidrigkeiten vom Falschparken über Vorfahrtsverletzungen, Geschwindigkeits- und Rotlichtverstöße und andere, "nur" mit Bußgeldern und Verwarnungsgeldern bedrohte Taten.

Wir unterstützen Sie also nicht nur bei der Wahrnehmung Ihrer Rechte als Täter sondern auch als Geschädigter oder Zeuge.




Führerscheinrecht

Im Zusammenhang mit Verkehrsdelikten oder auch Verkehrsunfällen ist häufig auch die Fahrerlaubnis betroffen. Wenn Sie Probleme mit Fahrverbot, Führerscheinentzug, Wiedererteilung der Fahrerlaubnis, Medizinisch-psychologischer Untersuchung ("Idiotentest"), hohem Punktekonto in Flensburg oder anderen Themen haben, sprechen Sie uns an.

In das Verkehrsrecht hinein spielt aber auch das



Versicherungsrecht

Wer hat nicht schon einmal eine Leistung von einer Versicherung begehrt? Mal ist es die Haftpflichtversicherung eines Schädigers, mal ist es eine eigene Versicherung, die z.B. bei Einbruch, Diebstahl, Wasserschaden, Berufsunfähigkeit, Unfall, Reiserücktritt usw. in Anspruch genommen werden soll. Immer häufiger werden Ansprüche zurückgewiesen oder nur unvollständig reguliert.

Auch in solchen Fällen finden Sie bei uns Rat und Unterstützung.

Oder geht es um den Bestand oder die Kündigung Ihres Vertrages mit der Versicherung?

Fragen Sie uns einfach!




Zwangsversteigerung/Zwangsvollstreckung

Zwangsversteigerungsrecht

In Zeiten schlechter Wirtschaftslage kommen sie öfter vor aber auch bei gesunder Wirtschaft gibt es sie: Zwangsversteigerungsverfahren über Grundstücke oder auch - besonders hier an der Küste - über Schiffe.

Während meiner früheren Tätigkeit als Rechtspfleger habe ich beim Amtsgericht jahrelang Zwangsversteigerungsverfahren durchgeführt und die Erfahrungen und Tätigkeiten auf diesem Gebiet auch während meines Jurastudiums und danach im Rahmen meiner anwaltlichen Laufbahn vertieft und ausgebaut. Inzwischen blicke ich auf über 25 Jahre Erfahrung auf diesem Gebiet zurück.

Ich vertrete und berate Schuldner, Eigentümer, Gläubiger und sonstige Beteiligte in jeder Lage von Zwangsversteigerungs- und Zwangsverwaltungsverfahren. Die Wahrnehmung von Zwangsversteigerungsterminen, Terminen zur Feststellung des Teilungsplanes in Zwangsverwaltungsverfahren und sonstiger Termine führe ich in ganz Deutschland durch. Ich kenne mich mit der Erstellung von geringsten Geboten und Teilungsplä­nen ebenso aus wie mit abweichenden Versteigerungsbedingungen, Liegenbelassungsvereinbarungen oder der Durchführung außergerichtlicher Verteilungen.

Zwangsvollstreckungsrecht

Der Prozeß ist gewonnen, das Urteil liegt vor. Aber wie geht es weiter?
Sie haben ein Mahnverfahren selbst durchgeführt aber wissen nicht, wie Sie jetzt zu Geld kommen? Liegt Ihnen eine notarielle Urkunde vor, aus der Sie gegen Ihren Schuldner vorgehen möchten?

Oder vollstreckt man gegen Sie und Sie wissen nicht ob und wie Sie dagegen vorgehen können? Brauchen Sie eine Aufhebung oder Einschränkung von Maßnahmen der Zwangsvollstreckung? Ist die Schuld schon lange beglichen aber der Gegner will immer noch Geld?

Haben Sie Sachen verliehen, die dann bei dem Entleiher gepfändet wurden?

Auch solche und ähnliche Fälle bearbeiten wir für Sie!




Arbeitsrecht

Wie steht es am Arbeitsplatz? Haben Sie eine Kündigung oder Abmahnung erhalten oder droht man damit und wissen Sie nicht, was Sie tun können? Bietet Ihnen die Firmenleitung einen Auflösungsvertrag an? Werden Sie gemobbt oder sind Ihre Arbeitsbedingungen schlecht?

Wir beraten und vertreten Sie gegenüber der Firma und vor dem Arbeitsgericht.

Oder sind Sie selber Arbeitgeber und haben Sie Probleme mit Mitarbeitern?

Wissen Sie nicht ob und wann eine Abmahnung erforderlich ist oder wie lang die Kündigungsfristen sind? Brauchen Sie Hilfe bei der Formulierung und Durchführung von Abmahnung und Kündigung? Was ist bei schwerbehinderten Mitarbeitern oder bei Auszubildenden zu beachten? Werden Sie vor dem Arbeitsgericht verklagt und wollen Sie sich dagegen wehren?

Fordern Sie uns!

Internetrecht, auch mit Bezug zum Wettbewerbsrecht

Die Zeiten ändern sich, die Welt trifft sich im Internet und in anderen Medien. Trotz großer Entfernungen rückt alles näher zusammen. Das bringt neben den vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten aber auch neue Probleme mit sich:

Private und Gewerbetreibende erhalten immer öfter Abmahnungen, teilweise mehrfach wegen desselben angeblichen Verstoßes. Meist sind diese begleitet von mehr oder weniger hohen Rechnungen von Anwälten und Abmahnenden, z.B. Wettbewerbsvereinen. Was kann man tun, was muss man tun?

Sie oder Ihre Kinder haben illegal Musik oder Filme heruntergeladen?

Benutzt jemand Ihr Bild, Ihren Slogan, Ihre Firma und wollen Sie sich dagegen wehren?

Wie kommen Geschäfte im Internet überhaupt zustande, zum Beispiel in Internetshops oder bei Auktionen? Welche Rechte und Pflichten haben Käufer und Verkäufer? Was passiert, wenn etwas schief geht?

Welche Belehrungs- und Angabepflichten haben Anbieter im Internet, privat oder gewerblich?

Fragen über Fragen. Ich biete Hilfe.




Strafrecht

Auch wenn Sie eine Verteidigung oder aktives Vorgehen gegen Straftäter in anderen Fällen als im Straßenverkehr benötigen, stehe ich zur Verfügung, für Erwachsene und Jugendliche/Heranwachsende.

 

 



Tätigkeitsspektum Baumgarten
Tätigkeitsspektum RA Simon

Kanzlei Bremerhaven
RA Michael Simon
Bürgermeister-Smidt-Str. 212
27568 Bremerhaven
Tel: 0471/958 74 70
Fax: 0471/958 74 74
Kanzlei Langen
Carola Baumgarten
Debstedter Str. 23e
27607 Langen
Tel: 04743/95 77 71
Fax: 04743/95 77 73